Schnell illegal Geld verdienen – Beste Strategien 2018

Illegal Geld verdienenEs gibt zahlreiche Möglichkeiten wie Sie illegal Geld verdienen können, aber Sie sollten wissen, dass über 90 % der Kriminellen nicht mehr haben als ihre Mitmenschen, die ihr Geld auf redliche Art und Weise verdienen. Die Realität sieht nämlich anders aus, als in Hollywoodfilmen gezeigt wird und früher oder später werden diese Menschen gefasst und bestraft, oder von der Konkurrenz aus dem Weg geräumt. Schnelles Geld illegal verdienen, ist also nicht das Gelbe vom Ei. Wenn Sie sich nun immer noch die Frage stellen: „Wie kann man schnell Geld verdienen, illegal?“, dann möchten wir Ihnen anhand von verschiedenen illegalen Methoden zeigen, wie schlecht es ist, seinen Mitmenschen übel mitzuspielen. Wir geben natürlich keine Anleitung wie Sie schnelles Geld illegal verdienen können, sondern wir klären Sie auf, wie Kriminelle im Internet vorgehen, um an Ihr Geld zu kommen.

 

Geld verdienen mit Roulette (Geheimtipp!!!)

Sie haben bestimmt auch schon diverse E-Mails bekommen, mit reißerischen Versprechen, wie z.B.: „Jetzt sicher schnell 500 Euro verdienen und zwar am Tag, ganz einfach von zu Hause“, doch diese Versprechen sind so plump, dass wirklich nur sehr einfach gestrickte und naive Menschen darauf reinfallen. Es gibt aber auch intelligente Vorgehensweisen um illegal Geld verdienen zu können. Sollten Sie sich die Frage stellen, ob das Spielen mit Roulette System illegal ist, klären wir Sie nun kurz auf.

Die ertragreichste Methode, für die Sie nicht ins Gefängnis gehen, haben wir Ihnen eben im Video vorgestellt. Diese ist nicht 100% verboten sondern bewegt sich in einer rechtlichen Grauzone. Sie ist für jeden, der 18 Jahre alt ist und einen PC mit Internetanschluß besitzt, ziemlich leicht umsetzbar.

 

Casino aussuchen und selber Geld machen

 

Illegal Geld verdienen mit E-Books

Ist mit E-Books Geld verdienen illegal? Nun eigentlich nicht, wenn der Titel hält was er verspricht. Im Internet werden häufig E-Books mit reißerischen Titeln angeboten, etwa wie schon oben erwähnt „Verdienen Sie 500 Euro am Tag, ganz einfach von zu Hause“ oder „In 10 Tagen gertenschlank und wunderschön“ oder auch „Reich ohne zu arbeiten – 100 Strategien von Kriminellen, um ans schnelle Geld zu kommen„. Natürlich wissen die Autoren, dass das unmöglich zu realisieren ist, aber sie verkaufen das E-Book trotzdem für ca. 10 Euro. Übrigens sind die meisten Versprechen, die in E-Books gegeben werden nicht ehrlich und Sie werden darin kaum Informationen finden, die Sie nicht schon lange kennen oder die Ihnen wirklich weiterhelfen können. Trotzdem oder gerade wegen der reißerischen Überschriften, werden diese E-Books von gutgläubigen Menschen gekauft. Da das E-Book für 10 Euro verkauft wird und die darin enthaltenen Information keinen Wert haben, ist der Verkauf von solchen E-Books zum „schnellen Geld machen“ illegal.

 

Als SEO-Profi schnell und einfach Geld verdienen illegal

Personen oder Firmen, die sich auf Suchmaschinenoptimierung spezialisiert haben, verdienen sehr viel Geld und zwar auf legale Weise oder auch auf illegale Weise. Das ist besonders interessant, denn Firmen zahlen oft mehrere tausend Euro für diese SEO-Optimierung. Aber auch unter den SEO-Profis gibt es schwarze Schafe, die eine sehr umstrittene Arbeitsweise entwickelt haben. So sollte ein SEO-Profi die Website seiner Kunden ganz nach oben, also an die Spitze bei z.B. Google bringen. Das geschieht durch mühsamen und zeitaufwändigen Linkaufbau, d.h. dass so viele Websites wie möglich auf diese Kunden-Websites verweisen und diese dadurch dann immer höher in den Suchmaschinen gelistet werden. Die schwarzen Schafe unter den SEO-Profis engagieren aber billige Mitarbeiter, aus z.B. Indien und lassen von ihnen Blogs und Foren regelrecht zuspammen. Seinen Kunden vermittelt der SEO-Profi jedoch, dass dieser hochwertige Links für seine Websites erhält. Durch diese Täuschung kann man mit wenig Arbeit illegal Geld verdienen.

 

Schnell Geld verdienen illegal mit Klageandrohungen

Diese Methode um illegal schnelles Geld zu machen haben Sie vielleicht schon selbst erlebt. Es werden Rechnungen, oder besser noch Mahnungen, per Brief oder per E-Mail an Personen oder Firmen geschickt, mit der Androhung einer Klage, wenn ein bestimmter Geldbetrag nicht sofort überwiesen wird. Hierbei wird dann nicht gekleckert sondern geklotzt, also je mehr Briefe oder E-Mails versendet werden, um so höher ist die Erfolgsquote. Es gibt nämlich immer wieder ängstliche und leichtgläubige Menschen, die sich dadurch einschüchtern lassen und aus Angst vor einer Klage, den gewünschten Betrag zahlen. Wenn Sie solche unberechtigten Zahlungsaufforderungen bekommen, reagieren Sie gar nicht darauf und zahlen Sie unter keinen Umständen den geforderten Betrag. Sie werden nämlich nie wieder etwas von dem Absender hören.

 

Zum illegal Geld verdienen wird Google verklagt

Illegal Geld verdienen im Zusammenhang mit Google, ist beliebter als Sie glauben. Es gibt sehr viele Menschen, die Google verklagen wollen und die Zahl der Kläger steigt und steigt. Es ist auch nicht so aussichtslos, wie Sie vielleicht denken, denn sehr viele dieser Kläger haben einen Prozess gegen Google schon gewonnen. So könnte zum Beispiel eine Klage versucht werden, wenn auf der Suche nach, was auch immer, schlechte Ergebnisse von Google geliefert werden. Beliebt ist auch eine Klage, wenn auf der Suche nach einem seriösen Artikel, statt diesem dann Pornographie auf dem Bildschirm landet.

 

Auch mit Traffic lässt sich online Geld verdienen und zwar illegal

Es lässt sich auch ganz bequem Geld damit verdienen, wenn man Traffic auf seine eigene Website leitet: Manche Menschen machen sich auf die Suche nach einem Blog-Artikel, der gerade eben erst veröffentlicht wurde. Dieser Artikel wird dann schnell kopiert und als selbst verfasster Artikel auf die eigene Website eingefügt und veröffentlicht. Ist man dabei schnell genug, erkennt Google diesen Artikel als eigenen Artikel an und er wird in den Suchmaschinen vorne gelistet. Auf diese Weise bekommt die eigene Website mehr Besucher und durch mehr Traffic steigern sich natürlich die Verkaufsraten und so lässt sich schnelles Geld illegal verdienen.

 

Illegal Geld machen mit Autoblogs

Auch wenn man es sich nicht vorstellen kann, es gibt durchaus Blogger, die nicht gerne bloggen und genau für diese Blogger wurden die Autoblogs erfunden. So ein Blog ist mit WordPress sehr schnell erstellt und auch die Installation ist in Minutenschnelle vorgenommen. Wenn jetzt eine Automatisierungs-Software wie z.B. ein WP Plugin „WP Roboter“ installiert wird, dann können jede Menge der neuesten Beiträge von anderen Blogs gezogen und im eigenen Blog angezeigt werden. Diese Methode funktioniert aber nur, wenn mehrere dieser Blogs erstellt werden, weil Google viele davon abstrafen wird. Man kann so aber mit Affiliate Produkten illegal Geld verdienen, wenn diese Methode oft und regelmäßig angewendet wird.

 

Durch Täuschung tierlieber Menschen Geld illegal verdienen

Es werden bei dieser Methode regelmäßig süße Bilder, rührende Texte und lustige Videos von einem Haustier, z.B. Hund, Katze, Pferd, etc. veröffentlicht. Durch das regelmäßige Einstellen von neuen Artikeln kommen stetig mehr Besucher auf die Seite. Darunter sind dann auch regelrechte Fans und wenn von diesen Fans genügend vorhanden sind, wird auf dem Blog mitgeteilt, dass durch ein Unglück nun kein Geld mehr für das Tier und den Besitzer da ist und das Tier zum eigenen Überleben nun getötet, oder im schlimmsten Fall geschlachtet und aufgegessen werden muss. Jetzt schicken die tierlieben Fans Geld, damit das Tier nicht getötet oder gar aufgegessen wird. Mit dieser ganz bösen Methode lässt sich illegal Geld verdienen, denn es gibt sehr viele tierliebe Menschen, die gerne helfen.

 

Mit Bestechungsgeldern schnell illegal viel Geld verdienen ist auch möglich

Es gibt zahlreiche Web-Verzeichnisse, z.B. „Dmoz“, die neue Websites, die sich bei ihnen angemeldet haben, durch Mitarbeiter überprüfen lassen. „Dmoz“ ist ein sehr beliebtes Verzeichnis und es ist nicht leicht, dort aufgenommen zu werden. Es gibt Menschen, die lassen sich jetzt dort als Juror registrieren und versuchen nun Bestechungsgelder von Firmen zu kassieren, um diesen zu einer schnelleren Aufnahme zu verhelfen, oder um diesen bei einer besseren Platzierung behilflich zu sein, etc. Sie helfen auch dabei, dass gegen ein Bestechungsgeld unerlaubte Websites, z.B. XXX-Websites eingetragen werden können.

 

Illegal Geld verdienen mit Fake-Accounts bei Facebook

Missbrauch wird bei Facebook leicht gemacht, um illegal Geld verdienen zu können. Eine beliebte Methode ist das Erstellen eines neuen Facebook-Accounts bei dem man sich als jemand anderes ausgibt, also einen Fake-Account erstellt, mit der Absicht, die eigene Identität nicht zu gefährden. Es wird darauf geachtet, dass der Account echt wirkt, damit die Leute, die diesen Account besuchen und eine Freundschaftsanfrage senden, nicht merken, dass es sich um einen Fake-Account handelt. Zur Täuschung wird ein sehr bekannter Name für den Account gewählt, damit die späteren Besucher glauben, dass sie wirklich bei der bekannten Person gelandet sind. Um möglichst viele Freunde zu bekommen, kann man auch auf Software-Programme zurückgreifen, die automatisch Freunde zum Account hinzufügen. Sind dann sehr viele Freunde vorhanden, wird eine Fanseite über ein Thema eingerichtet. Dieses Thema sollte ein gängiges Problemthema sein, wie z.B. Gewichtsabnahme, Aknebehandlung, etc. und dieses wird dann den Freunden vorgestellt und mit jedem „LIKE“ wird dieser Link bei Facebook geteilt. Wenn nun noch eine Produktempfehlung, wie z.B. Abnehmpillen, Pickelcreme, etc. ausgesprochen wird, kann mit dieser Methode sehr viel Geld auf illegale Weise verdient werden.

 

Illegal Geld verdienen im Internet durch Domain-Kauf

Menschen, die bei einem erfolgreichen Unternehmen angestellt sind und die Möglichkeit haben, an Informationen über neue Website-Pläne des Unternehmens zu kommen, lassen sich für die Domains registrieren, bevor es das Unternehmen tut. Danach versuchen sie, diese Domains dem Unternehmen zum Kauf anzubieten. Auch mit dieser kriminellen Methode lässt sich illegal Geld verdienen.

 

Fazit:
Wie Sie sehen, ist illegal an Geld kommen kein wirkliches Problem und wir hoffen, dass wir Sie über die wichtigsten illegalen Methoden aufklären konnten und Sie außerdem davon überzeugen konnten, dass Sie Ihr Geld lieber auf ehrliche Art und Weise verdienen.
Rutschen Sie nicht in die Illegalität ab, sondern beherzigen Sie das alte deutsche Sprichwort: „Ehrlich währt am längsten“. Wenn Sie wirklich Geld verdienen wollen, dann besuchen Sie den Nachfolgenden Link.

Geld verdienen mit Binären Optionen

Geld verdienen mit Sportwetten

Ältere Kommentare
38 Kommentare wurden bereits veröffentlicht.
  1. Manu
    4. Dezember 2017 at 13:39

    Hallöchen!
    Ich habe mir gerade alles angeschaut und übe Bzw. verinnerliche jetzt mal das System im Spielgeldmodus. Kann man einen Gewinn auf über PayPal auszahlen lassen? Oder brauche ich eine MasterCard o.ä.?
    Liebe Grüße
    Manu

    Antworten
    • MegaSystem©
      4. Dezember 2017 at 13:59

      Hallo Manu,

      meist zahlt ein Casino auf dem gleichen Wege aus, auf dem die Einzahlung vorgenommen wurde.

      Liebe Grüße

      Antworten
  2. Matze
    1. November 2017 at 16:43

    Hallo!

    Es funktioniert wirklich Euer System
    ich bin so glücklich über den Tipp!

    Danke,Danke,Danke

    Hoffe nur das dieses System noch lange
    so funktioniert oder meint Ihr das die Casinos das mal rauskriegen?

    Lg Matze

    Antworten
    • MegaSystem©
      1. November 2017 at 17:17

      Hallo Matze,

      ja klar funktioniert das, sonst würden wir uns die ganze Mühe hier nicht machen. Viel Erfolg weiterhin.

      Liebe Grüße

      Antworten
  3. Matze
    26. Oktober 2017 at 11:38

    Hallo!

    Eine Frage wenn ich in einem Casino
    gespielt habe und möchte mir Geld auszahlen lassen muß ich dann auch die
    48 Stunden einhalten zwecks logdatei
    oder gilt dieses nur für die reine Spielzeit?

    MfG Matze

    Antworten
    • MegaSystem©
      26. Oktober 2017 at 13:43

      Hallo Matze,

      bitte schauen Sie sich das Video weiter oben an. Dort zeigen wir genau welcher Tisch kompatibel ist.

      Liebe Grüße

      Antworten
      • Matze
        26. Oktober 2017 at 21:56

        Ich wollte wissen ob die Zeit angerechnet
        wird wo man sich Geld auszahlen lässt?
        Also ich muß mich ja einloggen um Geld
        auf mein Konto einzahlen zu können in
        diesem Fall ca. 10min muß ich diese wenn ich danach noch Spielen möchte abziehen?

        Und kann ich über einen Router im selben Haus einen zweiten Rechner anschließen
        und mich anmelden ohne das es dem Casino auffällt?

        Danke im vorraus für Eure Mühe.

        Lg Matze

        Antworten
        • MegaSystem©
          26. Oktober 2017 at 23:04

          Hallo Matze,

          die Zeit läuft nur, wenn Sie im Echtgeldmodus am Roulettetisch sitzen. Zu der 2. Frage, lassen Sie die Experimente, da Sie sich mit Ihren echten Daten anmelden müssen und eine Person nicht 2 Accounts haben darf. Sie riskieren Ihre Auszahlung mit solchen Spielchen.

          Liebe Grüße

          Antworten
          • Matze
            29. Oktober 2017 at 10:35

            Hallo!

            Und dann mal noch ne Frage zu den 48 Stunden Pause muß das genau 48 Stunden
            sein? Habe mich versehentlich bei einem
            Spiel 1 Stunde zu früh eingelogt ist dort jetzt
            für mich GameOver?
            Lg Matze

          • MegaSystem©
            29. Oktober 2017 at 14:23

            Hallo Matze,

            wenn Sie sich schnell wieder ausgeloggt haben und nicht innerhalb von 48 Stunden über 60 min am Roulettetisch waren (Echtgeldmodus), ist alles ok.

            Liebe Grüße

          • Matze
            1. November 2017 at 07:28

            Hallo,

            und wenn ich meinen Laptop mit in den
            Urlaub nehme (auf dem ich auch sonst die spiele mache) ) und logge mich über ein
            kostenloses W-Lan Netzwerk ein oder
            bzw. hole mir so einen Stick zum einloggen
            für unterwegs?
            Funktioniert das auch? Oder kann ich die Spiele nur machen wenn ich zu Hause eingelogt bin da wo ich mich auch angemeldet habe.

            Lg Matze

          • MegaSystem©
            1. November 2017 at 13:49

            Hallo Matze,

            das geht auch von unterwegs.

            Liebe Grüße

          • Matze
            2. November 2017 at 09:57

            Hallo!

            Also wenn ich am 1 des Monats von
            11 Uhr- 12Uhr spiele darf ich erst wieder
            dieses Spiel machen am 3 und erst ab
            12 Uhr oder würde auch 11 Uhr gehen?

            MfG Matze

          • MegaSystem©
            2. November 2017 at 12:45

            Hallo Matze,

            Sie dürften am 3. um 11:00 Uhr wieder spielen, besser ist es aber einen Sicherheitspuffer zu lassen. Also um 12:00 Uhr.

            Liebe Grüße

  4. Zazik
    24. Oktober 2017 at 19:45

    Ich denke mal das dieses, von euch angepriesene System, nicht mehr spielbar ist. An Tischen an denen man z.B. mit 1 Euro spielen kann, besteht auf den einfachen Chancen ein Satzlimit von 50 Euro.

    Antworten
Ältere Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*